Was ist die bidirektionale Anbindung?

Wenn Sie die die bidirektionale Anbindung von praxisinternen Analysegeräten implementieren, fließen Aufträge und Ergebnisinformationen nahtlos zwischen Ihrer Praxismanagement-Software (wo Tests angefordert und Ergebnisse empfangen werden) und Ihren praxisinternen Analysegeräten hin und her.

Nicht jede Integration erfolgt auf dieselbe Art und Weise. Eine echte bidirektionale Anbindung stellt die folgenden Funktionen bereit, die den Arbeitsablauf in Ihrer Praxis effizienter gestalten:

  1. Senden Sie den Testauftrag für Ihre praxisinterne Analysegeräte aus der Patientenakte, ohne erneut die Patienten- oder Kundendaten eingeben zu müssen.
  2. Empfangen Sie die Ergebnisse automatisch in der Patientenakte und versenden Sie sie von dort aus (z.B. per Mail).

Warum Sie die bidirektionale Anbindung benötigen?

Die bidirektionale Anbindung Ihrer Analysegeräte an IDEXX Animana bietet Ihnen die folgenden Vorteile:

  • Sie steigert die Effizienz des Praxisteams durch die Automatisierung und Eliminierung manueller Schritte im Laufe des Prozesses.
  • Sie eliminiert weitestgehend Fehler infolge manueller Eingaben.
  • Sie verbessert die klinischen Entscheidungen dank vollständiger Patientenberichte und direktem Zugriff auf ältere Testergebnisse und Trenddeutungen in IDEXX VetConnect® PLUS.
Print Friendly, PDF & Email