Kleintierpraxis Musberg Logo

Kleintierpraxis Musberg – Yvonne Praetor

Böblinger Str. 3/1
70771 Leinfelden-Echterdingen
info@kleintierpraxis-musberg.de
kleintierpraxis-musberg.de

Print Friendly, PDF & Email
Kleintierpraxis Musberg team

Yvonne Praetor (Mitte) mit Team:
Natalie Maier (TFA, rechts) und Sanja Kernc
(Auszubildende zur TFA, links)

Bidirektional vernetzt

Die Tierärztin Yvonne Praetor übernahm Anfang Mai 2017 eine fachübergreifende Kleintierpraxis im schwäbischen Leinfelden-Echterdingen. Mit der Praxis wurden auch die alten Computer samt Praxismanagement-Software übernommen. Doch die Software-Version war veraltet und für ein Update hätte der Speicherplatz auf den Rechnern nicht ausgereicht. Eine neue Lösung musste her, denn die Anschaffung neuer Rechner hätte das Budget gesprengt.

Auf jedem Gerät mit nur einer Lizenz

„Ein solch hohe Investition in neue Praxisrechner wollte ich nicht tätigen“, erinnert sich Yvonne Praetor. „Ich hatte erst kurz vorher ein Macbook Pro sowie ein Tablet gekauft und die wollte ich in meiner Praxis auch einsetzen. Für das restliche Budget war das Blutanalysegerät Catalyst One von IDEXX vorgesehen und da habe ich Animana kennengelernt und war von den Möglichkeiten, die es meiner Praxis anbietet, sofort angetan“: Die webbasierte Praxismanagement-Software Animana läuft mit nur einer Lizenz auf jedem Praxisrechner, Tablet oder Smartphone und verfügt über eine bidirektionale Anbindung von praxisinternen Analysegeräten.

Vernetztes Arbeiten

Animana verfügt über zahlreiche Funktionen, die spielend leicht und intuitiv zu erlernen sind: „Was mir besonders gut gefällt“, so Yvonne Praetor, „ist die Videoaufnahmefunktion für die Dokumentation. Wenn man bspw. eine Lahmheit beim Hund hat, kann man es mit dem Tablet aufnehmen und das Video ist auf allen Praxis-Geräte verfügbar.“ Mit der Erinnerungsfunktion können SMS oder E-Mails an Kunden verschickt werden, damit keine Termine mehr vergessen werden und auch die Exportfunktion für den Steuerberater vereinfacht den Praxisalltag ungemein.

Dog examination with iPad tablet

Minutenschnelle Befunde

Mit der bidirektionalen Schnittstelle zum Catalyst One gelangen die Befunde nach nur wenigen Minuten in Animana und damit auch auf das Tablet und können direkt mit dem Tierhalter besprochen werden. „Animana und der CatOne sind eine herrliche Kombination“, so Yvonne Praetor, „wir sparen täglich sehr viel Zeit und können uns so besser um unsere Patienten kümmern“.

„Animana und der Catalyst One sind eine wahre Bereicherung für meine Praxis. Der Beruf des Tierarztes ist sehr vielseitig und ich habe nun mehr Zeit, mich den spannenden Fällen des Alltags zu widmen.“
Yvonne Praetor, Tierärztin

„Wenn ich mal bei der Interpretation der Gerätebefunde zusätzliche Fachexpertise hinzuziehen möchte“, so Yvonne Praetor, „nehme ich auch gerne die Medizinische Fachberatung von IDEXX in Anspruch, um die Befunde zu besprechen. Für besondere Spezialtests, wie Allergietests oder Reisekrankheiten senden wir unsere Proben direkt ins IDEXX Labor ein.“

Electronic Diary

Und so sieht der schlanke Prozess mit Animana und dem Catalyst One aus:

1) Der Tierarzt/die Tierärztin ist mit dem Patienten im Behandlungszimmer, entnimmt Blut und erstellt den Auftrag für den Catalyst One
2)  TFA geht mit der Materialprobe zum praxisinternen Labor im Raum nebenan – die vom Tierarzt gewünschten Untersuchungen zeigt die IVLS bereits an
3) TFA startet im praxisinternen Labor den Durchlauf am Gerät
4) 8 – 15 Minuten später ist der Befund in Animana und kann gleich mit dem Tierhalter diskutiert werden


Laptop and Laboratory analyser

Ein Probendurchlauf beim Catalyst One dauert nur wenige Minuten und man kann die Befunde
noch in der Praxis mit dem Tierhalter besprechen.

Yvonne Praetors Lieblingsfunktionen

 + Schnittstelle zum Catalyst One und anderen praxisinternen Analysegeräten
 + Videofunktion für die Dokumentation, z. B. für die Lahmheit beim Hund
 + Exportfunktion für den Steuerberater
 + Lagerverwaltung
 + Erinnerungsfunktion für Impftermine und als Marketingtool